Flacher, elektronischer Türbeschlag

Der elektronische Türbeschlag „Matrix Air“ ist so flach wie ein herkömmlicher Türbeschlag. Die Besonderheit des Beschlags ist das dünne Türblatt-Design, das es mit 10,5 bis 11,5 mm Dicke ermöglicht, bestehende Zylinder in der Regel weiter zu verwenden. Teile des Kupplungsmechanismus sowie die Batterien sind im Drücker integriert, wodurch sich das flache Design erklärt und eine zeitsparende Montage ermöglicht wird. Durch die flache Aufbauhöhe können in der Regel die bei der Nachrüstung vorhandenen Zylinder als Notöffnungselement weiterverwendet werden. Der Beschlag „Matrix Air“ kommt in design- orientiert eingerichteten Gebäuden und solchen, die sich an moderner Architektur orientieren, in Büros oder Museen und Galerien gut zur Geltung.

Dormakaba
Deutschland GmbH
58256 Ennepetal
Tel.: 02333/793-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-05

Erhöht Sicherheit im Brandschutz

Alle T30 Brandschutz-Standardtüren von Schörghuber sind serienmäßig mit einer Türblattdicke von 50 mm ausgeführt. Die Umstellung von 42 mm auf 50 mm Türblattdicke erhöht die Sicherheit und...

mehr
Ausgabe 2018-12

Erstmals Schallschutz für Innenwand-Schiebetüren

Schiebetüren haben einen großen Vorteil: Sie bieten mehr Platz und Freiraum in der Wohnung, da das Türblatt beim Öffnen in der Wandtasche verschwindet. Bisher war dieser Vorteil aber mit...

mehr
Ausgabe 2011-06

Dünne Innendämmung

Speziell auch für Sichtfachwerk bietet Remmers seine Innendämmplatte iQ-Therm nun als nur 30 mm dicke Platte an. Ebenso wie die 50 oder 80 mm dicke Variante bietet auch die neue 30 mm Platte einen...

mehr
Ausgabe 2011-09

Schutz vor Feuer und Einbrüchen

Wohnungsabschlusstüren sollten nicht nur langlebig und robust sein, sondern zugleich auch einem Feuer trotzen und Einbruchversuchen standhalten können. Mit der neuen Feuerschutz- und Sicherheitstür...

mehr
Ausgabe 2017-12

Dünne Schicht gegen dicke Risse

Bei stark rissgefährdeten Untergründen erhöht die 2-komponentige, hochreaktive Epo­xid­harzdispersion „Hadalan EBG 13E“ in Verbindung mit einem neuartigen, reißfesten Gewebe die Zugfestigkeit....

mehr